Hochzeit
Reisen / Travel
    
Frankreich 7.2011
Frankreich 6.2011
USA, Belize, Guat. 11.2010
Griechenland 10.2010
Frankreich 5.2010
Indonesia Nov. 2009
Madeira 2009
Sommerferien 2009
Indonesien Juni 2009
St.Moritz-Wien Juni 2009
Indonesien 2008
Frankreich 2008
Ägypten 2008
Indonesia 2007
Skandinavien 2007
Malediven 2007
Indonesia 2006
Südtürkei 2006
    
Flug in die Türkei
Aspendos
    
Bilder
Panorama: Aspendos
Panorama: Theater 1
Panorama: Theater 2
Olympos, Chimaira
Sonnenfinsternis
Alanya
Hotel Silence Beach
Rückflug
Google Earth Placemarks
Indonesia Trip 2005
Tauchkreuzfahrt Okt. 2003
Lahami Bay Herbst 2002
Ägyptenreise Mai 2002
Südtürkei April 2002
Malediven Okt 2001
Sommerferien 2001
Tauchkreuzfahrt Mai 2001
Tauchkreuzfahrt Nov.2000
Australien 2000
Griechenland 1999
USA 1997
Expo 02
Hausbau
Famillie
Kontakt / Contact

Login

Aspendos 27.3.2006

Klicken zum vergrössern
Aspendos ist eine höchst eindrückliche archäologische Stätte, mit einem bestens erhaltenen römischen Theater (2 Jhd. n. Chr) und den Ruinen einer römischen Stadt (ebenfalls 2-3 Jhd. n. Chr). Unter den Überresten der römischen Stadt, gibt es weitere Reste einer noch älteren Stadt welche im 12. Jhd v. Chr. entstand.

Das Theater von Aspendos ist eines der besterhaltenen römischen Theater überhaupt, sogar das Bühnenhaus ist in voller Höhe erhalten. Es bietet ca. 20'000 Besuchern Platz und wird bis heute für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Neben dem Theater gab es in Aspendos alle üblichen Einrichtungen einer römischen Stadt, d.h. Thermen, Gymnasium und ein Stadion. Von all diesen Einrichtungen sind leider nur noch, z.T. schlecht erhaltene, Ruinen vorhanden.

Auf dem Hügel hinter dem Theater lag die obere Stadt von Aspendos, mit Akropolis, Markthallen, einem noch erhaltenen Tor. Eindrücklich sind auch die noch vorhandenen Teile der Wasserversorgung von Aspendos. Es ist ein guter Teil des Aquädukts mit dem das Wasser aus den Bergen nach Aspendos geführt wurde, wie auch einige Zisternen (Achtung! Nicht alles ist abgesperrt.) und ein Teil der Kanäle sichtbar.

Höchst eindrücklich sind auch einige, nur schlecht sichtbare, sehr gut erhaltenen Gewölbe am Hang des vorderen Teil des Hügels. Da wir ohne Licht unterwegs waren, mussten wir auf eine genauere Erkundung verzichten, es scheint aber im hinteren Teil des einen Gewölbes eine nach oben führende Treppe zu geben.

Aspendos bleibt auch nach dem zweiten Besuch eine spannender Ort.

Wikipediaartikel zu Aspendos
Bilder von AspendosBilder von Aspendos
Panaorama: Ruinen von AspendosPanaorama: Ruinen von Aspendos
Panoramaaufnahme des Theaters von Aspendos 1Panoramaaufnahme des Theaters von Aspendos 1
Panorama: Theater von Aspendos 2Panorama: Theater von Aspendos 2
 
weilenmann.net >> Reisen / Travel >> Südtürkei 2006 >> Aspendos

© Tom Weilenmann, 20.1.2019